Zum Inhalt springen

In den Bereichen „AA“ (Academic Activities) und „S&C“ (Seminars & Conferences) haben wir im Amtsjahr 2017/2018 einige Direktoren, die ihre VP´s bei ihrer Arbeit unterstützen und mit Rat und Tatkraft zur Seite stehen.

Bereich AA

Unser Direktor, Sebastian Klein:

Mein Name ist Sebastian Klein, ich bin 22 Jahre alt und komme aus einer kleinen Stadt namens Bad Harzburg im westlichen Harz. Ich studiere mittlerweile im 7. Semester Jura in Halle. In meiner Freizeit bin ich noch aktiv für das Unikino in Halle, mache viel Sport und treffe mich öfters mit Freunden zu Spieleabenden oder zum Pokern. Außerdem verbringe ich viel Zeit in der Küche, da ich sehr gern für mich und für andere koche. Zu ELSA gekommen bin ich letztes Jahr, da ich mich neben dem Unikino noch anderweitig während des Studiums engagieren wollte. Bei ELSA-Halle e.V. bin ich nun Direktor im Bereich AA. Das heißt, dass ich verschiedene Veranstaltungen, wie zum Beispiel den Besuch der Gerichtsmedizin, die Berlin-Fahrt und Besuche an verschiedenen Institutionen mit organisieren werde. Ich freue mich schon auf die Arbeit bei ELSA und auf das kommende Jahr.

Unser Assistent, Dennis David Dietrich:

Mein Name ist Dennis David Dietrich und ich bin 22 Jahre alt. Ursprünglich komme ich aus der Nähe von Stuttgart. Das Studium der Rechtswissenschaft, welches ich im 3. Semester betreibe, hat mich nach Halle gezogen. Hier an der MLU übernehme ich die Aufgaben des “Assistant for AA„ bei ELSA. Dabei freue ich mich besonders auf die bevorstehenden Herausforderungen. Um ein ausgeglichenes Leben zu führen bringe ich mir das Gitarrenspielen bei, boxe und spiele Fußball sowie American Football im Verein.

 

Unser Direktor im Bereich S&C, Lars Templin:

Mein Name ist Lars Templin. Ich bin 20 Jahre alt und bin ursprünglich aus einer kleinen Stadt im Nordosten Brandenburgs. Aktuell studiere ich im 5. Semester Jura in Halle. Grundsätzlich habe ich das juristische Studium aufgrund seines weiten Spektrums an Entwicklungsmöglichkeiten und der interessanten Materie ergriffen, die einem Einblicke in verschiedenste gesellschaftliche und staatliche Bereiche ermöglicht. Warum es in meinem Fall allerdings genau der Bereich der Rechtswissenschaften sein sollte und kein anderer Studiengang, lässt sich wohl nur mit meinem Interesse dafür begründen, etwas so Komplexes wie unser Rechtssystem besser zu verstehen. Wenn ich mal eine Pause von meinem Studium brauche, nutze ich meine Freizeit dafür Zeit mit meinen Freunden zu verbringen und für Sport. Oder ich behelfe mir einfach durch Netflix, die Fußball-Bundesliga oder ein gutes Buch, um mal den Kopf frei zu bekommen. Seit dem 2. Semester bin ich Mitglied bei ELSA-Halle e.V. und werde für das kommende Amstjahr als Direktor für S&C an der Ausrichtung von Vorträgen und Fahrten mitwirken. Zu ELSA bin ich damals über Freunde gekommen und habe seitdem das breite Angebot, das ELSA uns Studierenden bietet, zu schätzen gelernt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit im kommenden Amtsjahr.

 

Unser Direktor für Human Rights (S&C), Richard Zeumer:

Mein Name ist Richard Zeumer, ich bin 20 Jahre jung und das 5. Semester Jura an der MLU Halle kommt auf mich zu. An Jura interessieren mich die vielfältigen Berufsalternativen sowie die Möglichkeit, sich für Mandate durch intensive Recherche, Überlegung und Argumentation einsetzen zu können. Neben dem typischen Alltag im Audimax und dem Juridicum bin ich für Feieraktivitäten und sonstige gesellschaftliche Events immer zu haben. Gern bin ich in der Natur unterwegs und leidenschaftlicher Biker. Seit 15 Jahren spiele ich Klavier, wobei die Regelmäßigkeit während des Studiums leider abgenommen hat. Bei ELSA-Halle e.V. bin ich Direktor-Neuling im Bereich Human Rights. Meine Tätigkeit im Nebenbereich der S&C wird überwiegend in der Mitgestaltung und Organisierung internationaler Events wie etwa dem ELSA-Day liegen. So bin ich unter Mitwirkung von Antonia, der VP S&C, und Lars, dem Direktor für S&C, davon überzeugt, viele aufregende Projekte im kommenden Amtsjahr starten zu können.

 

Unsere Direktoren im Bereich Human Resources, Carl Leonhard Pietz und Johannes Lippold:

Mein Name ist Johannes Lippold, ich bin 22 Jahre alt und komme ursprünglich aus dem schönen Dresden. An der MLU studiere ich jetzt im dritten Semester Jura.
Mein Name ist Carl Leonhard Pietz, ich studiere auch im 3. Semester Jura an der MLU und bin 21 Jahre alt. Geboren und aufgewachsen bin ich in Berlin. Zusammen haben wir für dieses Amtsjahr den Posten für Human Resources übernommen. Dabei kümmern wir uns um die Repräsentation von ELSA-Halle gegenüber neuen Mitgliedern und anderen Interessierten und bemühen uns gleichzeitig um einen regen Kontakt zu unseren ehemaligen Mitgliedern. Einen Schwerpunkt wollen wir dieses Jahr bei den neu ins Leben gerufenen ELSA-Evenings setzen. Vielleicht sehen wir uns dabei mal in entspannter Atmosphäre und bei einem netten Gespräch. Wir freuen uns auf euch.

 

Unsere Direktorin im Bereich Marketing, Asya Demir:

Mein Name ist Asya Demir. Ich bin 22 Jahre alt und studiere zurzeit im 5. Semester Jura an der Martin- Luther- Universität in Halle. Neben dem typischen Alltag im Studium mache ich in meiner Freizeit sehr viel Sport. In diesem Amtsjahr 2017/2018 bin ich als Direktor im Bereich Marketing aktiv. Meine Aufgabe im Vorstand für Marketing umfasst vor allem die Öffentlichkeitsdarstellung von ELSA e.V. Ich bin dafür zuständig, all die tollen und aufregenden Events und Tätigkeiten publik zu machen. Durch die Plakate und Flyer, welche im Bereich Marketing gestaltet werden, sollen keine der spannenden Events mehr verpasst werden. Augen auf- folgt den Plakaten- Events! - ELSA- Halle e.V. gewährleistet Euch viele Einblicke in das juristische Berufsbild und den Alltag eines Juristen.

 

Bereich IT und Presse

Unsere Direktorin, Mirela Alimanovic:

Liebe Leser, mein Name ist Mirela Alimanovic, ich bin 19 Jahre alt und studiere im dritten Semester Jura. Ich bin also nun vor einem Jahr aus Schwerin, der schönen Stadt an den 12 Seen, nach Halle gezogen. An Halle gefällt mir besonders unser Campus, da er durch seine klassizistischen Bauten eine schöne Atmosphäre schafft. Angesichts der vielen Zeit, die ich im Juridicum verbringe, ist dieser Aspekt nicht zu unterschätzen. In diesem Amtsjahr habe ich das Direktorium für IT und Presse übernommen. Zu meinen Aufgaben gehört die Verwaltung unserer Social Media und Website sowie die Erstellung des monatlichen Newsletters.

Unser Assistent, Lauris Ding:

Mein Name ist Lauris Ding, ich bin 23 Jahre alt und komme aus Berlin, wo ich bereits einige Semester Informatik studiert habe. Deswegen freut es mich besonders, dass ich als Jura-Erstsemester die Kenntnisse, dich ich dabei erlangt habe, nun bei ELSA als Assistent im IT-Bereich weiter sinnvoll einsetzen kann. Ich hoffe, dass ich dort den anderen ihre Arbeit etwas erleichtern kann und bin gespannt auf die kommenden Aufgaben.